Leaving Certificate

Welcome to our new exam practice section. Authentik auf Deutsch is dedicated to developing the skills necessary for exam success at Leaving Certificate level. On the following two pages we offer you a chance to test these skills. The exercises on these pages have been specially written to give you the opportunity to test yourself under Leaving Cert. exam conditions. We suggest that with each issue of Authentik, time is set aside to do our exam practice section. That way, when June comes you will be prepared for success!
 
 

«Irgendwie sind mir die nicht geheuer», sagte Susan. «Laß uns auf die andere Straßenseite gehen.»
Die, das war ein lärmender Pulk junger Leute, die sich an der Straße in den Ort um eine Parkbank versammelt hatten. Erst als Susan und ich näher kamen, hörte ich die immer wieder von Knacken und Rauschen unterbrochene Stimme eines Sportreporters.
«Die hören Fußball», sagte ich, weil mir nichts Besseres einfiel. «Dresden gegen den HSV.»
«Und Dresden kriegt mal wieder die Hucke voll*», sagte Susan. Dann fügte sie leise hinzu: «Komm, laß uns schneller gehen.»
Aus der Gruppe von neun oder zehn jungen Leuten - auch zwei oder drei Mädchen waren dabei, wie ich jetzt sah - hatte sich ein Mann gelöst. Trotz der Hitze hatte er eine schwarze Lederjacke an. Im Gehen nahm er einen langen Schluck aus einer Coladose. Sein großer, runder Schädel war kahlgeschoren.
Mit langen Schritten überquerte er das holperige Kopfsteinpflaster und stellte sich uns breitbeinig in den Weg. «Halt!»
Susan und ich blieben stehen.
Der Kerl reckte sein Kinn vor. «Was habt ihr hier zu suchen?»
Ich wußte nicht, was ich darauf antworten sollte. Auch Susan schwieg.
«Bist wohl taub, was?» Der Skin stieß mir seine Coladose gegen die Brust. Braune Flüssigkeit schwappte auf mein weißes T-Shirt.
Ich schluckte. Ich hatte das Hemd erst vor wenigen Minuten angezogen, nachdem Susan gefragt hatte, ob sie mitkommen könnte zur Telefonzelle. In hilfloser Wut ballte ich die Fäuste.
Der Skin packte mich mit der linken Hand am Gürtel und zog mich langsam hoch, bis mein Gesicht auf gleicher Höhe mit dem seinen war.
«Merk dir das, du Kümmeltürke*! Wir mögen hier keine Kanaken*! Und Negerpuppen wie deine Freundin schon gar. . .»
«TOOOOR!» brüllten sie auf der anderen Straßenseite. «Tor für Dresden!»
Der Skin ließ mich abrupt los, rannte über die Straße und umarmte zwei junge Männer, die neben der Parkbank einen Freudentanz aufführten.
Ich stolperte zwei, drei Schritte rückwärts, fand mein Gleichgewicht nicht und landete auf dem Hintern.
Susan half mir auf. «Bloß weg hier!»

Hetmann / Tondern: Die Nacht, die kein Ende nahm, ã 1994 by Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg

GLOSSAR:
die Hucke voll kriegen = to get a good hiding (colloquial)
der Kümmel = caraway (seed)
der Kanake = (derogatory)

Leseverständnis

Beantworten Sie Frage 1a), b), und c) auf Deutsch.

                    1a) Wo genau spielt die Geschichte?

_____________________________________________________________________________

1b) Susan und der Erzähler treffen auf eine Gruppe junger Leute. Was macht die Gruppe in diesem Moment? _____________________________________________________________________________ 1c) Für welche Fußballmannschaft ist die Gruppe? Begründen Sie Ihre Antwort, indem Sie sich auf den Text beziehen. _____________________________________________________________________________

Answer Questions 2 and 3 in English.

                    2a) Describe the skinheadís appearance mentioning three details about him.

_____________________________________________________________________________

2b) Why does he leave his gang and when does he join them again? _____________________________________________________________________________ 2c) Explain the context of the skinhead's question "Bist wohl taub, was?" _____________________________________________________________________________ 3a) Compare and contrast the description of how the skinhead, the narrator and Susan react to each other. _____________________________________________________________________________ 3b) What nationality do you think the parties involved are? Support your answer with references to the text. _____________________________________________________________________________
 
 

Äußerung zum Thema

Nachdem Sie die Geschichte gelesen haben, äußern Sie sich kurz zu den folgenden Punkten:

(100 Wörter)